JHV Siedlerbund 2010

 

In diesem Jahr nahmen besonders viele Mitglieder der Siedlergemeinschaft Baven an der JHV im Dorfgemeinschaftshaus teil. Besondere Ehrungen wurde vorgenommen und unser Bürgermeister Axel Flader stand Rede und Antwort

Gemeinschaftsleiter Reinhard Sosna übernahm gleich zu Beginn die Ehrung langjähriger Mitglieder. Das Ehepaar Werner und Adele Heuer wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Werner Heuer berichtete, was ihm damals ermutigte der Siedlergemeinschaft beizutreten: "Viel Idealismus, Nachbarschaftshilfe und natürlich auch das gesellige Beisammensein im Verein. Bis heute haben wir diesen Schritt nicht bereut." Weiterhin ermutigte er die Gäste der Versammlung, dem Verein beizutreten, denn neben den vielen finanziellen Vorteilen kann auch bei der Kreisgruppe Celle und dem Landesverband sofort Hilfe bei Problemen mit Haus, Grundstück, Garten aber auch bei Erbschaftsfragen und vieles mehr angeboten werden.

Für 25 Jahre Treue zum Verein wurden die Anwesenden Astrid Aulich und Hans-Heinrich Cohrs mit der silbernen Ehrennadel geehrt. Hubert Voigt, stellv. Vorstandsmitglied des Verbandes Wohneigentum, überbrachte den Jubilaren den Dank vom Verband. Er lobte die jahrelange Treue und übergab Ihnen die Auszeichnung. Nicht anwesend waren: Renate Dzaak, Helmut Lange und Ehefrau Ute, Anneliese Peetz und Ehemann Wilfried sowie H. -J. Heiser und Ehefrau Ilona. Auch sie sind seit 25 Jahren Mitglieder.

Nachdem der Vorstand der Siedlergemeinschaft für das Haushaltjahr 2009 entlastet wurde, begann der öffentliche Teil der JHV. Der Vorstand freute sich über den Besuch des Bürgermeisters von Hermannsburg, Axel Flader. Flader informierte die Anwesenden über seine bisherige einjährige Tätigkeit als Gemeindeleiter in Hermannsburg, über die Problematiken der winterlichen Verhältnisse im Gemeindebereich nach dem langen Winter bis hin zu Fragen über die Zukunft des Dorfgemeinschaftshauses Baven und der geplanten Ortskernentwicklung. Bei der anschl. Fragerunde erhielten alle Teilnehmer Gelegenheit, mit dem Bürgermeister zu diskutieren, wobei Axel Flader zu den positiven und auch kritischen Fragen Antworten gab.

Die Vorsitzende des Festausschusses Hildegart Peters informierte im Anschluss über die geplanten Veranstaltungen für das Jahr 2010 und zog für die zurückliegenden Veranstaltungen eine positive Bilanz. Gut angenommen wurden z.B. solche Veranstaltungen, wie gemeinsame Fahrradtour mit Interessanten Zielen, Spaziergängen im Umfeld oder Grünkohlessen. Ein besonderes Erlebnis, für alle Beteiligten Mitglieder und Gäste war mit Sicherheit unsere 5-tägige Jubiläumsfahrt zum 50sten Bestehen des Siedlerbundes an die Mosel.

Zum Schluss der Versammlung konnten sich die Anwesenden weiter über die Arbeit und den Angeboten der Siedlergemeinschaft Baven und beim Verband Wohneigentum Niedersachsen informieren, wobei auch der kulinarische Genuss bei dem gebotenen Abendessen nicht zu kurz kam.

Quelle: Ute Rosin